ERNST KLUGE QUARTETT



Zum Auftaktkonzert im neuen Veranstaltungsdomizil gastiert das Ernst Kluge Quartett im Central-Cafe.

Der Ex-Klever Tenorsaxofonist Ernst Kluge gehört zu den regelmäßigen und stets gern gehörten musikalischen Gästen im Club. Seit vielen Jahren in Bayern beheimatet, besucht der gebürtige Klever gerne seine alte Heimatstadt, um vor seinen zahlreichen Freunden und Anhängern zu jazzen. Der im Coleman Hawkins/Sonny Rollins-Stil blasende Tenorsaxofonist weiß durch mühelos vorgetragene Soli und durch seine hohe Professionalität zu überzeugen. Bei seinem dem Modern Mainstream entlehnten Stil wird er von ausgewiesenen internationalen Jazz-Profis unterstützt. Am Piano spielt der in Holland lebende US-Amerikaner Ron Wilson. Der Bass-Part ist mit dem Arnheimer Musik-Professor Henk Haverhoek besetzt und am Schlagzeug agiert der gebürtige Franzose Etienne Nillesen. Der Auftritt des Quartetts verspricht besten Jazz, wobei das Repertoire der Combo insbesondere bekannte Standards aus der Bebop-Ära von John Coltrane, Ben Webster, Jonny Griffin, Dexter Gordon u.a. umfasst.

Freitag, 27. Jul 2007 20.30 h



Mitglied werden   |   Satzung   |   Kontakt/Impressum
KonzerteKonzert-ArchivChronik 30 JahreEintrittskartenLinks
BOH 2013BOA 2012BOA 2011